Kassenüberwachung Kassen-Video  Ladendiebstahl   Kassenrevision  Inventurdifferenzen Video-by-Web

Datenschutzgesetz

BTE mahnt mangelnden Datenschutz bei Videoüberwachung

Für jeden Laden,der eine Videoüberwachung hat, ist ein Datenschutzbeauftragter vorgeschrieben.

BTE mahnt mangelnden Datenschutz bei VideoüberwachungDer Bundesverband des deutschen Textileinzelhandels (BTE) warnt alle Unternehmen vor einem zu nachlässigen Umgang mit dem Datenschutz. Es drohen bei Nichteinhaltung Bußgelder im vier- bis fünfstelligen Bereich. Zudem wird vor vor unseriösen Anwälten gewarnt, die Kontrollanrufe tätigen, um anschließend kostenpflichtige Abmahnungen zu verschicken.


So sei zumeist unbekannt, dass jedes Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellen muss, wenn im Geschäft eine Videoüberwachung vorhanden ist oder mindestens zehn Personen inklusive Inhaber und Geschäftsführer im gesamten Unternehmen mit automatisierter Datenverarbeitung beschäftigt sind. Dazu zählen auch Mitarbeiter, die an der Kasse Zahlungen mit elektronischem Lastschriftverfahren, Electronic Cash oder Kreditkarte abwickeln.



geschrieben von Walter C. Dieterich am 04.07.2011 um 14:15 Uhr.


[zur Übersicht]

[ nach oben ]     [ Druckansicht ]

Hervorgekramt
Häufig gefragt ...
Datenrate
Video- und Audiosignale Gespräch in Telefonqualität (etwa 3, ... [mehr »]
 


Aktuelles

Datenschutz

24.06.2018 - [mehr »]

Datenschutzerkla-
erung

24.06.2018 - [mehr »]



Bemerkenswert

Video-by-App

18.10.2016 - Der sichere Schutz vor Einbruch [mehr »]